Einsatz der Handtherapie

Ein Aspekt der Therapie ist das Wissen über Gelenkschutz bzw. Hilfsmittel.

Individuell angepasst an Ihre  Bedürfnisse, wird beraten und gemeinsam ausprobiert, wie alltägliche Situationen gelenkschonend durchgeführt werden können.

Ziel der Therapie ist es, Schmerzen zu reduzieren, Beweglichkeit zu erhalten oder zurückzugewinnen und so die Selbstständigkeit im alltäglichen Leben aufrecht zu erhalten.

Typische Krankheitsbilder sind:

  • CRPS Komplexes regionales Schmerzsyndrom
  • Morbus Dupuytren
  • Knochenbrüche z.B. distale Radiusfraktur
  • Narbenbehandlungen z.B. nach Karpaltunnel-OP
  • Sehnen- und Kapselverletzungen
  • Rheumatische Erkrankungen

Sollten Sie noch Fragen zu dieser Therapie haben, dann wenden
Sie sich bitte an Ihren Therapeuten.

Mehr Infos